Am 12.07.2013 wurde die Grünanlage an der Kaflerstraße in München offiziell eröffnet, ab 14 Uhr mit einem Turnier zur Qualifikation für die Champions League der U13-Straßenfußballer. Veranstaltet von der Initiative buntkicktgut, die seit vielen Jahren erfolgreich die Münchner Straßenfußball-Liga für junge Migranten betreibt. In dieser Szene ist das Gelände bereits eine feste Größe und heißt nur noch schlicht: Pasing Bolz.

Auf der anderen Seite des Hermann-Hesse-Weges und des Flüsschens Würm liegt ein zweiter, ganz anders gearteter Gartenteil. Ein altes verwildertes Gartenareal wurde zurückhaltend zugänglich gemacht und bleibt erhalten als ein kleines Stückchen Stadtnatur im Lärmschutzschatten einer großen Straßenkreuzung. Dort überzieht wilder Wein alte Bäume, Hermann Hesse hätte das vielleicht gefallen.